Herstellerportraits

followfish - guter Geschmack mit gutem Gewissen

Mit diesem Gedanken ist die Marke followfish 
entstanden und hat die Lebensmittelwelt verändert.

Followfish Content

followfish wurde im Jahr 2007 in Friedrichshafen am Bodensee von den leidenschaftlichen Fischhändlern Jürg Knoll und Harri Butsch gegründet. Gründungsvision war es, ehrliche, natürliche und nachhaltige Fischprodukte zu verkaufen.

Gestartet wurde mit einer Marktinnovation, die mittlerweile zum Standard geworden ist: dem Tracking-Code. Dieser erlaubt es jedem Kunden, sich gezielt über Herkunft, Fang, Verarbeitung und Transport seines Produkts zu informieren.

Heute steht hinter der Bewegung ein Team von rund 30 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie ein globales Netzwerk aus Partnern wie z. B. den maledivischen Angelrutenfischern und Bio-Lachsfarmern aus Norwegen und Irland.

Noch nachhaltiger mit fair 
gehandeltem Dosenthunfisch

Seit April 2017 unterstreicht das vielfach ausgezeichnete nachhaltige Unternehmen followfood mit der Marke followfish erneut seinen Anspruch als Pionier im Lebensmittelbereich: Nun haben die Friedrichshafener den ersten Dosenthunfisch in Deutschland eingeführt, der neben dem Label vom MSC (Marine Stewardship Council) ebenfalls nach den strengen Kriterien einer offiziellen Fair Trade Organisation zertifiziert wurde.

Sie alle verfolgen das Ziel, endlich wieder Fischprodukte anzubieten, die wirklich nachhaltig gefangen oder gezüchtet wurden und die man mit gutem Gewissen genießen kann.

Somit fischen die maledivischen Angelrutenfischer des Laamu-Atolls nicht nur nachhaltig zum Schutz von Meer und Umwelt, sondern drei Prozent der Erlöse jeder verkauften Fair Trade Einheit gehen zusätzlich in lokale Projekte wie Schulen und Krankenhäuser und kommen den Fischern und ihren Familien zugute. 100 % nachhaltig. 100 % lecker.